Morbus Bechterew

Österreichische Vereinigung Morbus Bechterew

Das Netzwerk zur Selbsthilfe gegen Wirbelsäulenerkrankungen

Vieles hat sich in den letzten Jahren in der Behandlung von Morbus Bechterew rasend schnell geändert. Neue Therapien und Medikamente verbessern die Lebensqualität in einem Ausmaß, welches vor ein paar Jahren noch nicht vorstellbar war. Für Morbus Bechterew Patienten bedeuten diese Medikamente eine große Erleichterung. Für viele Bechti´s begann damit ein neues Leben mit mehr Lebensqualität, Lebenslust und Freude an Bewegungsarten, an die nicht mehr zu denken war.

Bewegung

Beratung

Begegnung

Neues aus der ÖVMB

Die Ziele der ÖVMB.

Sie haben die Diagnose Morbus Bechterew und suchen Anschluss an Gleichgesinnte? Wir sind für Sie da.
Die Österreichische Vereinigung Morbus Bechterew ist eine ehrenamtlich tätige Selbsthilfevereinigung von Bechterew Patienten mit dem Ziel,

  • die gemeinsamen Interessen zu wahren.
  • freundschaftliche Beziehungen und den Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern zu vermitteln.
  • die Zusammenarbeit mit Ärzten, TherapeutInnen und Organisationen des Sozial- und Gesundheitswesens zu pflegen.
  • Informationen über medizinische, sozial- und versicherungsrechtliche Fragen zu vermitteln.
  • Klinikum Bad Gastein
  • Pfizer
  • Novartis
  • Gasteiner Heilstollen
  • Abbvie
  • Amgen

Morbus Bechterew was ist das?

Tobias Fehringer stellt sich vor

Eine neue Videoserie von Physio Trainer Tobias Fehringer in Kooperation mit der ÖVMB.
Themenbereiche: Beweglichkeit, Kraft und Koordination. Pro Video werden verschiedene
Schwerpunkte gesetzt. Also raus aus dem Sessel, rein ins Turngwandl und los gehts. Viel Spaß und Freude mit Tobias.
Die Videos sind erstellt von Tobias Fehringer und Urheberrechtlich geschützt.

Video 20: Problematik Lendenwirbelsäule (Mobilität, Kraft, Stabilität) - gebraucht werden: Theraband, Blackroll oder eine Form mit ca. 30cm Durchmesser, Kurzhantel oder Wasserflasche - https://youtu.be/_lSYqCHTq9E

Alle Bewegungsvideos findet Ihr unter Neues aus der ÖVMB

info-rheuma.at_Online_Banner_1280x485_1x

Weitere Infos ab September: www.info-rheuma.at