Morbus Bechterew

COVID 19 News

labor-mikroskop.Tontrennung

Das Thema Coronavirus beschäftigt uns derzeit wohl alle, aber gerade für Menschen mit einer chronischen Erkrankung ist die derzeitige Situation mit viel Unsicherheit verbunden. Einerseits heißt es immer wieder, dass Menschen mit Vorerkrankungen besonders gefährdet sind. Wir möchten Ihnen daher Antworten auf jene Fragen geben, die Sie derzeit vermutlich am meisten beschäftigen. Nach und nach werden wir weitere Informationen ergänzen, um so die größte Zusammenstellung von Fragen zum Coronavirus speziell für chronisch Kranke zusammenzustellen.

Bechterew-Turnen auch in *Corona-Zeiten“ - eine Online-Plattform mit Übungsvideos. Registrieren und los geht’s – absolut KOSTENFREI. Zur Verfügung gestellt von unseren Schweizer Bechterew Freunden.

Corona Informationen von selpers selpers steht für „self“ (englisch: selbst) und „help“ (englisch: Hilfe), PatientInnen können mit ihrem Verhalten den Verlauf der Erkrankung beeinflussen.

Fordert Corona neue Opfer?

Heilstollen-Stopp für Schmerzpatienten.

Es reicht! Wir gehen an die Öffentlichkeit!



Aufgrund der Einschränkungen der Österreichischen Sozialversicherungen wird der Gasteiner Heilstollen
nur bis 23. Oktober 2020 geöffnet haben. 2021 wird der Heilstollen am Dienstag, 6. April 2021 öffnen.
Nähere Informationen://www.gasteiner-heilstollen.com/de/

Die Anfragen an die Sozialversicherungsträger vom Präsidenten Josef Wibner sind unter Neues aus der ÖVMB abrufbar.

Vortrag-Risiken-des-Morbus-Bechterew-Werbung

In Zusammenarbeit mit Selpers fand am 25.4.2020 ein Videovortrag von unserem Vertrauensarzt Dr. Wolfgang Ebner zum Thema „Risiken des Morbus Bechterew in Zeiten von COVID-19“ statt.

Das Video ist dann auf dieser Seite verfügbar.
https://selpers.com/live/risiken-des-morbus-bechterew-in-zeiten-des-covid-19/