Morbus Bechterew

Alternative Kurtipps aus Tirol

rheumatag3

Ein Tip von unserem Mitglied Uschi!

Eine kleine Alternative für Radontherapie bietet die Vivea Kurklinik Umhausen im Ötztal. Dies ist eine Kombi aus Kurklinik und Gesundheitshotel.Man kann neben normalen Kassen-Kuren auch privat

Man kann neben normalen Kassen-Kuren auch privat dorthin fahren (stationär) im Rahmen diverser Gesundheits/Wellnessangebote (s. Internet). Unter anderem kann man dort Radonbäder sowie Radon-Trockeninhalationen durchführen, es gibt auch eine Kältekammer.Im Ötztal, v.a. in der Gegend von Umhausen gibt es natürlich Radon sowohl im Wasser als in der Luft. Hintergrund ist die besondere geologische Situation aufgrund des Bergsturzes von Köfels, direkt bei Umhausen.

Sämtliche Therapien kann man auch ambulant durchführen.Im Untergeschoss, nach der Therapierezeption, gibt es eine Umkleide für ambulante Patienten, im 1. Stock - zwischen den beiden Gebäudetrakten - befindet sich ein schöner Panorama-Ruheraum, den man auch als ambulanter Patient nutzen kann. Ich war erst letzte Woche ambulant dort, zuvor Ich war erst letzte Woche ambulant dort,aber schon mehrmals 1 Woche stationär, auch während extremer Rheumaschübe.Ambulante Therapietermine kann man unkompliziert direkt mit der Therapierezeption telefonisch vereinbaren.

Aktuelle Covidinfo Kurklinik Umhausen: Jeder muss einen negativen Covidtest machen. Aufnahmen sind immer Sonntags, Covidtests werden im Haus durchgeführt.Ich war ambulant dort und habe bei meinem Hausarzt einen Covidtest gemacht und selber beim Labor in Innsbruck abgegeben. Dann hatte ich am Nachmittag am Folgetag das Ergebnis. Es ist aber evtl. möglich auch als ambulanter Patient sonntags in der Klinik Umhausen am Covidtest teilzunehmen. Das wurde mir telefonisch mitgeteilt, ob das noch gilt weiß ich nicht. Im Haus ist für alle Maskenpflicht,
das funktioniert auch.

Ich habe privat in einer Ferienwohnung in Umhausen gewohnt und bin dann jeweils gleich in der Jogginghose im Auto in die Tiefgarage der Kurklinik, von dort 1 Stockwerk hinauf in die Therapieabteilung, Radonbad und gleich wieder raus, da ich immunsuppremiert bin. Diesmal habe ich gleich 2 Radonbäder an einem Vormittag hintereinander gemacht mit 1/2 Stunde Zwischenpause. Der Radongehalt in Umhausen ist geringer als in Gastein, 2 Bäder merkt man dann doch.
Generell ist die Kurklinik in Umhausen sehr gut organisiert, alle sind sehr nett und das Preis-Leistungsverhältnis ist relativ ok. Es gibt auch eine sehr gute Diätologin.