Morbus Bechterew

Forschungsprojekt - AXIA

Die ÖVMB teilt Ihnen mit Begeisterung eine wegweisende Forschungskooperation mit der Firma Applimeda GmbH mit. Bei dem Forschungsprojekt geht es um die innovative Bechterew-App "Axia". Wir setzen gemeinsam das Ziel, einen revolutionären digitalen Therapieansatz für die Behandlung der axialen Spondyloarthritis zu erforschen, zu fördern und flächendeckend unter Betroffenen zu verbreiten.

Was macht AXIA so einzigartig?

Die ÖVMB hat für die 4-jährige Forschungskooperation finanzielle Unterstützung bereitgestellt, somit können alle Mitglieder die Bechterew-App Axia für diesen Zeitraum kostenfrei nutzen. Allen Mitgliedern wird ein exklusiver Zugang zu einer kontinuierlich optimierten Version der Bechterew-App Axia gewährt.

Die offizielle Einführung von "Axia" fand am 16. März 2024 im Rahmen der 28. Generalversammlung in Wien statt.

Heute-Seite


"Axia" ist eine digitale Lösung für evidenzbasierte Bewegungstherapie und effektives Krankheitsmanagement bei Morbus Bechterew. Tägliche Bewegungen sind entscheidend, um Versteifungen bestmöglich entgegenzuwirken und fördern, zudem die Ausschüttung von Glückshormonen für ein verbessertes Wohlbefinden.

Der digitale Begleiter "Bechto" von Axia unterstützt dabei,
den inneren "Schweinehund" zu überwinden,
begleitet durch über 250 Übungsvideos und
erinnert an die täglichen Übungseinheiten.
Hilfe bei akuten Schmerzen, Entspannungsübungen, individuelle Übungsvorschläge und eine große Wissensbibliothek macht diese Bechterew-App so einzigartig.

Forschungsstudie

Heute-Seite

Für die begleitende Forschungsstudie können sich Mitglieder per E-Mail an office@bechterew.at anmelden.
Die Anmeldung für die Forschungsstudie ist bis 19. April 2024 möglich.

Achtung! Die Teilnehmeranzahl mit 100 Personen ist begrenzt. Die Reihung erfolgt nach Eingang der Mails.

Die Forschungsstudie wird im Juni starten und besteht aus einer 1/4 jährlichen online Befragung.
Zur Studie sind all jene eingeladen, die täglich mit der App turnen und aktiv ihre Meinung mitteilen möchten, ob bei Verbesserungsvorschlägen, Bewegungsübungen und vielen mehr. Sie nehmen aktiv bei diesem großartigen Forschungsprojekt in Österreich teil - echt super!

Alle Informationen zum Forschungsprojekt werden hier laufend erneuert und durch den Newsletter bekannt gegeben!

Macht mit bei diesem großartigen Projekt - WIR SIND AKTIV!

Wo finde ich AXIA?

1 - Länderauswahl

Axia - die Bechterew App finden Sie für Android im Google Play Store und für iPhone im App Store.

Weiters benötigt Sie einen Freischaltcode, den nur ÖVMB Mitglieder erhalten. Die Installation ist nur im österreichischen Netz freigeschaltet!
Sie sind Mitglied und haben noch keinen Zugang zum Mitgliederbereich? Dann bitte ein Mail an office@bechterew.at - Frau Enzendorfer.

Genaue Beschreibung für die Installation und die Verwendung des Medizinproduktes finden Sie im Mitgliederbereich!

Sie möchten mit uns persönlich über das Forschungsprojekt sprechen?
Sie erhalten Auskunft in den Landesstellen, in der Geschäftsstelle und bei unserer Vizepräsidentin.

Diese wegweisende Forschungskooperation markiert einen bedeutsamen Meilenstein in der zukünftigen Bewegungstherapie bei Morbus Bechterew.

Die ÖVMB freut sich darauf, gemeinsam mit euch revolutionäre Veränderungen in der Bewegungstherapie bei Morbus Bechterew zu bewirken.

Machen Sie mit und teilen Sie Ihre Begeisterung mit vielen Betroffenen in Österreich!
Wir sind für unsere Bechterew Familie da,
euer ÖVMB Team

WIR SIND AKTIV - WERDE AKTIV - MACH MIT

Inhaltsquelle: applimeda.com
Text/Design: Martina Neubauer