Morbus Bechterew

Rheumaschule

Dr. Wolfgang Halder

Vor drei Jahren wurde die Rheumaschule Tirol von OA Dr. Wolfgang Halder gegründet. Nun ist es an der Zeit eine Zwischenbilanz zu ziehen. Informationen aus erster Hand den Patienten zur Verfügung zu stellen war das erklärte Ziel. Es ist Dr. Halder gelungen alle Rheumatologen Tirols für das Projekt zur aktiven Mitarbeit zu gewinnen. Aufgebaut ist die Rheumaschule im Modulsystem für alle Erkrankungsformen des rheumatologischen Kreises, es werden ausführliche Vorträge/Gespräche mit Fachärzten/Fachpersonal angeboten.

Zusätzlich werden Informationsveranstaltungen von A - Arthrose, E - Ernährung bis zu Z -Zahnvorsorge zur Verfügung gestellt.
In den letzten drei Jahren besuchten knapp tausend Personen die Kurse. Die Rheuma-Selbsthilfegruppen
waren nun zum Gespräch eingeladen um gemeinsam mit Dr. Halder ein Resümee zu erstellen und um über ein eventuelles Verbesserungspotential zu diskutieren.
Die Rückmeldungen der Mitglieder der Selbsthilfegruppen waren durchwegs positiv und manche Anregung
und Wunsch konnten gemeinsam abgeklärt werden und werden ihren Weg in das Programm finden.
Die Rheumaschule wurde inzwischen von den Rheumatologen Südtirols unter der Führung von Dr. Christian Dejaco übernommen.
Danke für die gelungene Initiative an Dr. Wolfgang Halder und ein herzliches Danke an alle Ärzte, die das Konzept mittragen.