Morbus Bechterew

Die jungen Seiten

alleine

Wir sind Ansprechpartner für Dich als junger Betroffener und alle um Dich herum.

Wir unterstützen Euch durch:

Stärkung des Selbsthilfegedankens mit Beratung, Begegnung und Information.
Generationsübergreifende Zusammenarbeit, Stärkung des Gemeinschaftsgefühles und
Förderung des Erfahrungsaustauschs.

Hilfestellung bei Fragen zur Alltagsbewältigung Veranstaltung von Tages- und Wochenend-Seminaren, Vorträgen, Schulungen und gemeinsamen Unternehmungen.

Kontakt zu weiteren Organisationen und Selbsthilfegruppen Auf- und Ausbau eines
überregionalen Netzwerkes unter den BetroffenenSelbsthilfe ist mehr als auf Heilung zu warten!

Die meisten von uns kennen es: man tritt in die ÖVMB ein, nimmt an der einen oder anderen Veranstaltung oder Seminar teil, lernt viele neue und sehr nette Menschen kennen und geht nach informativen Tagen mit neuen Ideen nach Hause.
Dort stellt man fest, dass viele eigene Erfahrungen vielleicht auch andere interessieren würden.

Gebt auch Eure Erfahrungen weiter, werdet Teil des Teams, das sein Wissen weitergibt und anderen damit vielleicht eine neue Tür öffnet.

Wir laden euch junge „Bechterewler“ ein, sich aktiv mit Fotos und Beiträgen an unserem Magazin
"Bechterew AKTIV" und www.bechterew.at zu beteiligen. Schreibt über das, was Euch stört und belastet.

Über Probleme am Arbeitsplatz, auf Ämtern, im Umfeld und mit Freunden. Mitarbeit ist keine Hexerei. Wenn Ihr unsicher seid, ob Ihr das formulieren könnt und ob der Text passt, nehmt mit uns Kontakt auf, wir helfen euch gerne.

Wer sich ein wenig einbringen möchte, schreibt einfach eine e-mail an die Redaktion oder ruft mal kurz an.
Wir freuen uns auf Euch. Steht nicht abseits, macht´s mit, jetzt seid ihr dran!