Tips zur Ernährung, jeden Monat ein neues Rezept von unserer Expertin Ruth Kurz

 Lachs1
 Lachs auf Salbei - Nudeln

Zutaten: Lachsfilets, Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Rapsöl, Olivenöl, Nudeln, Kräuter

Zubereitung:
Lachs
Lachs - Filets salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. Etwas Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, die Lachsstücke hineinlegen.
Erst wenden, wenn auf der unteren Seite sich eine Kruste gebildet hat. Ca. 3-4 Minuten auf jeder Seite braten, je nach Stärke der Stücke.

Salbeinudeln:
Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, abseihen. Olivenöl erhitzen und ein paar kleine, frische Salbeiblätter (oder Thymian-, Oregano Blättchen)
kurz anbraten; die Nudeln in diesem Öl schwenken. Anrichten, salzen, pfeffern.

Tipp
Wer sich mit den erwähnten Kräutern nicht anfreunden kann, mischt einfach in die heißen, in Öl geschwenkten Nudeln frische Kräuter,
wie Schnittlauch und Petersilie.

Die Empfehlung, zweimal pro Woche Fisch zu essen, basiert auf der darin enthaltenen entzündungshemmenden Wirkung der Omega-3-Säure.

Guten Appetit

Ruth Kurz

 

Sponsoren

Gasteiner Heilstollen
Come back ins Leben
Klinikum Bad Gastein
Bewegungs Workshop

Komm zu uns!

Sommersalat

Zucchinigemüse

Socialmedia

   youtube75                  

 

   


 
     
Go to top
Template by JoomlaShine